Stephen C. Foster Statepark

2018

17515 Highway 177
Fargo, GA 31631
Clinch County

GPS Coordinates
N 30.8269500 | W -082.3621000

 

 

Der Stephen Foster Statepark in Georgia, nicht zu verwechseln mit dem in Florida, ist das Eingangstor zum legendären Okefenokee Swamp, eines der sieben Naturwunder Georgias. Ein wunderschöner Park, der zahlreichen Tieren eine Heimat bietet, darunter  leider auch unglaublich vielen Mücken, die das Draußen sitzen am Abend unmöglich machte.

Die Camping Area ist zweigeteilt mit insgesamt 68 Plätzen mit Wasser und Strom, mietbaren Hütten und Picknickareas. Die 15 Meilen Wasserwege lassen sich mit Mietkanus und -Motorbooten  erkunden, ebenso wird eine  1 1/2 stündige Bootsfahrt angeboten – was wir aber aber nicht gemacht haben, da wir wegen der Mückenplage die geplanten zwei Nächte auf eine reduzierten. Sumpfgebiet halt.

Empfehlenswert für Kurzzeitbesucher mit wenig Zeit ist der kurze und sehr  feuchte Upland Trail.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Preisgestaltung – vor allem wenn man die Tansparenz der Stateparks in Florida gewöhnt ist: 35 $ für den Platz, 5 $ um mit dem Wohnmobil zum Platz zu fahren und noch einmal 5 $ für das Auto, mit insgesamt 45 $ nicht ganz billig für einen Statepark. Die 5 $ werden erhoben, weil sich der Park innerhalb eines National Wildlife Refuge befindet.