Watson Lake, Prescott, AZ

2019-03

Das eigentliche Highlight war der Watson Lake und allein für diesen hat sich der Umweg über Wickenburg zur Vulture Mine über die US 86 und schon voll gelohnt, da wir genau zum richtigen Zeitpunkt, nämlich der Abendsonne dort ankamen und die Granitfelsen in einem fantastischen Licht aus dem Wasser ragten.

Leider war der dazugehörige, nette aussehende Campingplatz noch ‘Closed for the Season‘ und sollte erst am1. April wieder öffnen, ebenso der Bootsverleih – gerne hätten wir noch einen Tag drangehängt und ein Kajak gemietet . Auch die Übernachtung erwies sich schwieriger als erwartet: Der White Spar NF Campgorund an der 86 war – nicht ganz unerwartet -voll und das ein paar Kilometer weiter gelegene Dispersed Camping an der East Wolf Creek Road erwies sich als nicht zugänglich, da sich die Zufahrt in einem so schlechten  Zustand befand, dass wir mit unseren Levelern unweigerlich hängen geblieben wären.

Wahrscheinlich hätte es im weiteren Verlauf noch ein paar weitere Möglichkeiten gegeben, aber da es zu der Zeit schon dunkel und ziemlich spät war, beschlossen wir zum Good Sams (App Free Campsites) nach Prescott zu fahren. Den gab es allerdings auch nicht (mehr?), aber immerhin konnten auf dem angegeben Parkplatz eine ruhige Nacht beim Dicks Sporting (5715 E State Rte 69, Prescott Valley, AZ 86314) verbringen.

Zum Abendessen, bzw. Frühstück befindet sich nebenan ein Cracker Barrel, dessen Parkplatz aber zu klein ist um dort zu übernachten.

Impressionen vom Watson Lake