Preferred RV Park, Pahrump, NV

1801 E Crawford Way
Pahrump , NV 89048

Dieser Platz war jetzt gar nicht in unserem Plan vorgesehen, aber durch den Covid19 Virus, der dazu führte, dass mehr und mehr Stateparks und Nationalparks schlossen oder nur für Residents geöffnet blieben und an die Menschen appelliert wurde zu Hause zu bleiben, entschlossen wir uns unsere Fahrt abzubrechen und unser Zuhause an einem relativ zentralen Ort abzustellen. Der Spruch, der auf T-Shirts und Schildern zu lesen ist – Home is, where you park it – bekommt hier eine ganz eigene Bedeutung.

Pahrump wäre jetzt sicher nicht der Ort, in dem wir viel Zeit verbracht hätten, aber auf diesem Campingplatz waren wir sehr gut aufgehoben. Hier konnten wir Social Distancing vom Feinsten betreiben und mussten keinem Menschen mehr nahe kommen. Lebensmittel und anderes Notwendige lieferte Walmart und der Campingplatz bot an einigen Abenden der Woche ein sehr gutes Essen für 5$ an.

Auch hier hatten sich die Restaurants weitgehend auf Onlinebestellungen umgestellt, so dass wir uns gut von den Viren fernhalten konnten.

Eigentlich bietet der Platz alles, was sich der Urlauber wünscht, ein großes Schwimmbad mit variablem Dach, einen Hottub, Gesellschafträume, Billiard, und gutes WIFI, aber natürlich war das meiste geschlossen.

Die Entscheidung hier zu stehen war absolut richtig. Durch die Hunde hatten wir große Probleme einen Flug zu finden: Die wenigen Flüge von Lufthansa, gingen von Chicago und Newark; da es uns nicht sinnvoll erschien in der jetzigen Situation quer durch das Land zu fahren – die inneramerikanischen Fluggesellschaften nahmen unsere Hunde in den XL Käfigen, die sie nun einmal brauchen nicht mit – hofften wir in absehbarer Zeit einen Flug von der Westküste zu bekommen.

Von diesem Campingplatz in Nevada hatten wir einen ganz guten Ausgangspunkt nach Las Vegas (Condor), Los Angeles (Lufthansa) oder – wenn gar nichts anderes mehr geht Seattle (Condor). Nach Kalifornien zu fahren um auf unserem Stammplatz Oasis Palm RV auf bessere Zeiten zu warten, kam nicht in Frage, da in Kalifornien derzeit Ausgangssperre herrschte.

…to be continued