Natural Bridges National Monument, UT

Es gibt drei Brücken im Park:

Die Sipapu Brücke ist – nach der Rainbow Bridge im Glen Canyon –  die zweitgrößte natürliche Brücke der Welt. Nach der Hopi Mythologie ist Sipapu das Tor, durch das die Seelen in die spirituelle Welt hinüber gehen.

Die Kachina Brücke gilt  aufgrund der Dicke ihrer Spannweite als die jüngste der Brücken

Owachomo bedeutet Felshügel in der Hopi Sprache. Der ursprüngliche Weg zu den Natural Bridges, der auch heute noch existiert, führte durch zwei Spitzkuppen, den „Bärenohren“ hindurch. Vermutlich ist diese Brücke die am schnellsten erdodierende.

(Quelle: Besucherführer des NPS Parkservice)

Natural Bridges National Monument Campground