Savannah, GA

Diese Stadt hält, was sie verspricht, eine wunderschöne Stadt in der man Tage verbringen kann, mit vielen historischen Häusern, Monumenten, zahlreiche Squares mit schattigen Grünflächen.  Durch die schachbrettartige Anordnung fällt die Orientierung recht leicht

Historic Savannah

Visit Savannah

Es gibt verschiedene geführte Touren und verschiedene Busrundfahrten, die vor dem Visitor Center losgehen, (301 Martin Luther King Jr Blvd, Savannah, GA 31401,)

Wenn man die Stadt allein erkundet bietet sich eine Tour mit Start an der Riverfront. Die Bull Street ist die Hauptachse die in Nord-Süd-Richtung zum Forsyth Park führt.

Savannah Rundgang

Auf dieser Strecke kommt man an den meisten historischen Gebäuden und Squares vorbei. Der sehr schöne Park war – durch unsere Situation, dass wir mit den Hunden nicht ganz so flexibel waren und einige Dinge nur nacheinander machen konnten, eine geeignete Stelle um mit den Hunden auf den anderen zu warten

Infiziert durch die Segway Tour in Tampa, machte ich auch hier in Savannah die Tour mit (306 Jefferson St, Savannah, GA 31401)

Diese ist sehr empfehlenswert; wir waren gerade einmal zu dritt und Susanne, die Leiterin machte es sehr gut. Für mich ist eine Segway Tour die beste Möglichkeit eine Stadt zu erkunden. Geplant war, dass wir diese Tour zu zweit machen und die Hunde für die Zeit im Wohnmobil lassen, aber da wir keine Übernachtungsmöglichkeit auf dem Visitor Center Parkplatz hatten, fiel das leider flach.

Abends spazierten wir die River Street entlang und aßen in Barracuda Bob’s Bar & Grill. /Das Essen war gut und preislich angemessen mit schönem Blick auf den River.

Ein kostenloser Bus (Dot Shuttle) mit mehreren Linien transportiert den lauffaulen Touristen durch die Stadt. Allerdings fährt er nur in eine Richtung, so dass man einige Zeit einplanen sollte.