Mecca, CA, Box Canyon

Ursprünglich wollten wir eine Tour zum Ladder Canyon Trail und Painted Canyon unternehmen und dort oder entlang der Box Canyon Road (66th Ave, Verbindung zwischen Mecca und Joshua Tree) übernachten.

Die Straße zum Ladder- und Painted Canyon war als 4Wheel Drive ausgeschrieben, so dass wir den Besuch auf später verschoben, da wir sie zwar mit dem Auto, aber nicht unbedingt mit dem Wohnmobil befahren wollten.

Die Fahrt durch den Box Canyon lohnte sich auf jeden Fall

Eine malerische, leicht befahrene Straße (CA 195) führt durch die Schlucht, verbindet die CA 111 mit der I-10 und führt weiter nach Norden in den Joshua-Tree-Nationalpark. Die Pflanzenwelt beschränkt sich auf verstreute Büsche und Palo Verde-Bäume entlang des sandigen Talbodens, da die zerklüfteten Felswände völlig kahl sind. In den umliegenden Hügeln befinden sich weitere enge Schluchten, von denen einige zu authentischen Slot Canyons werden, sowie Quellen, Oasen und ein großes Gebiet mit lebhaft gefärbten Badlands; ein weiterer recht bekannter Ort ist der Painted Canyon, den man über eine 4 Meilen lange Schotterpiste (mit teilweise weichem Sand) erreicht, die von der Box Canyon Road nach Westen führt und beeindruckende Felsformationen in Rosa-, Orange- und Rot- und Grautönen aufweist. Diese besondere Schlucht führt in das Herz der Mecca Hills Wilderness Area, einem 24.000 Hektar großen Schutzgebiet, das durch den kalifornischen Wüstenschutzgesetz von 1994 geschaffen wurde. Einige der besten Slots in diesem Gebiet sind die ostseitigen Zuflüsse des Painted Canyon.

https://www.americansouthwest.net/california/box_canyon/index.html
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


Stattdessen standen wir einige Tage auf dem BLM Land am südlichen Eingang des Joshua Trees