Pioneer Town, Yucca Valley, CA

12/2019

53688 Pioneertown Road,
Pioneertown CA 92268

Ein paar Kilometer nördlich von Yucca Valley liegt das Westernstädtchen Pioneertown, eine Straße mit alten Häusern, in denen ein paar Shops untergebracht sind. Gegründet wurde die Stadt 1946 von einer Gruppe von Schauspielern und Hollywood-investoren, die eine lebendige Filmstadt schaffen wollten: eine Westernstadt im Jahre 1870 in denen Filme gedreht werden und die der Öffentlichkeit zugänglich sein sollte. Man findet Ställe, Coralls, eine Bäckerei, ein Barbershop und einen Saloon der allerdings gerade renoviert wird, eine Bowlingbahn und auch ein Motel, in dem die Filmstars während der Dreharbeiten nächtigten.

Tatsächlich wurden zwischen 1940 und 1950 mehr als 50 Filme und TV Shows dort gedreht. Als der Westernboom abebbte blieb die Stadt als Touristenstadt erhalten und bietet heute Shows und Stampedes, eben fast echtes Westernfeeling.

„It has been said, that Pioneer Town is like an old wild west town where the ghosts left and the people moved in“.

Leider war nicht allzu viel los, als wir da waren, wahrscheinlich zur falschen Jahreszeit und sonntags wohl auch am falschen Tag.

Wir standen auf dem Corral, einem sehr einfachen Platz, ohne Wasser und Strom, aber einem Tisch, für 10 $ pro Person., http://www.pioneertowncorrals.biz/., aber absolut ok. Wir standen alleine, aber an Tagen mit Aktion und Shows scheint es doch belebter zu werden; dann lässt sich über die Website ein Platz reservieren.

Auch wenn in der Stadt selbst nicht viel los war, die Kneipe Pappy and Harriets https://www.pappyandharriets.com/ 53688 Pioneertown Road, Pioneertown CA 92268 war sehr gut besucht. Außer Dienstags und Mittwochs, wenn die Kneipe geschlossen ist, spielt jeden Abend eine Liveband und das Essen war auch erfreulich, Insgesamt ganz empfehlenswert.

Von Pionieer Town aus sind es etwa 6 Meilen zum Desert Christ Park.

Bei Noah Purifoy hätte jeder Messi seine Freude